BITMARCK und RISE entwickeln hochgradig standardisierte ePA für den deutschen Gesundheitsmarkt: Die BITMARCK-Unternehmensgruppe hat das im März 2019 gestartete EU-weite Vergabeverfahren „elektronische Patientenakte (ePA) inkl. Frontend des Ver­sicherten (FdV) nach künftig geltendem § 291a SGB V“ erfolgreich und planmäßig abgeschlossen. Den Zuschlag erhielt die österreichische Firma „Research Industrial Systems Engineering“ (kurz RISE) mit Hauptsitz in Schwechat …