Das IT-System EESSI (Elektronischer Austausch von Sozialversicherungsdaten) war bereits mehrfach ein Thema in der einsnull kompakt. Über das Verfahren können die Sozialversicherungsträger EU-weit schneller und sicherer Informationen austauschen – so wie dies die EU-Verordnungen zur Koordinierung der Sozialversicherungssysteme vorschreiben.

Durch den GKV-Spitzenverband wurde nun der Projektplan 3.1 vorgestellt, nach dem die Produktivsetzung der einzelnen Prozesse nach priorisierten Prozess-Gruppen erfolgt. Die Gruppierung orientiert sich primär an fachlichen Kriterien, sekundär an realistischen Fertigstellungsterminen aller Beteiligten. Hierzu wurden sechs Rollout-Gruppen als Gates definiert. Rollout bezeichnet dabei die Produktiv­­setzung der jeweiligen Prozess-Gruppe für den operativen Betrieb. Voraussetzung dafür ist der Zustand „EESSI ready“ mit Abgabe einer Eigen­erklärung an die EU.

Prozesse werden bis zum Release 24.30 bereit­gestellt

Für die Rollout-Gruppe 1 erfolgte die Produktivsetzung im November 2019 mit dem ersten Prozess „Austausch der Identifikationsnummer“. Im Januar 2020 wurde die Rollout-Gruppe 2 mit den weiteren Prozessen „vorübergehender Aufenthalt“, „Zusammen­rechnung von Versicherungszeiten“, „Ad-hoc-Informationsaustausch“, „Wohnort“ und den Recovery-Prozessen (Fachprozesse zur Erstattung und Beitreibung) produktiv gesetzt. Seit Anfang des Jahres werden mit der DAK-Gesundheit sowie der Siemens-Betriebskrankenkasse die bi­lateralen Tests mit den EU-Ländern Frankreich, Spanien, Estland und Österreich für die Rollout-Gruppe 3 durchgeführt. Hier geht es um die Prozesse „Wohnort außerhalb des zuständigen Mitgliedsbereiches“, „geplante Behandlung“, „Leistungen bei Pflegebedürftigkeit“, „Änderung von Rechtsvorschriften“ „Kostenerstattung“, „Übermittlung eines Antrags“, „Sterbemitteilung“ und „Anfrage über medizinische Untersuchung“.

BITMARCK hat die oben beschriebenen, inter­nationalen EESSI-Prozesse planmäßig fertig gestellt. Die Umsetzung der Kostenabrechnung erfolgt seit dem Release 24.05 und wird nun bis zum Release 24.30 bereitgestellt.