Neue Kontakte, rege Diskussionen in den ver­schiedenen Themen-Slots und intensives Netz­werken: Der Data.Science.Day am 14. September 2022 in Essen war nach Meinung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein gelungener Auftakt. Nach der Veranstaltung war daher schon erkennbar: Es wird nicht die letzte Ausgabe dieses Formats gewesen sein. Unsere Kunden lobten unter anderem das breite Themenspektrum, das ihnen ein umfassendes Bild der verschiedenen Data-Science-Handlungsfelder vermittelt hat und einen spannenden Blick über den eigenen Tellerrand ermöglichte. Vereinbarungen und Ergebnisse sollten nach Meinung der Teilnehmenden operationalisiert werden. Viele Kunden wünschen sich auch einen aktiven Austausch in der Community parallel zu der Präsenzveranstaltung. Gerne kommen wir als BITMARCK diesem Anliegen nach einer Fachgemeinschaft nach und werden diese schrittweise auf- und ausbauen. Interessierte finden die inhaltlichen Materialien zur Veranstaltung übrigens in unserem Kundenportal: Beiträge Data.Science.Day.

Neue Ideen und Impulse – Ergebnisse werden direkt verwertet

Zahlreiche Impulse für die weitere Ausrichtung unserer Arbeit konnten aufgenommen und bereits in die weiterführende Planung integriert werden. So wird sich der Arbeitskreis zum Thema MLOps (Machine Learning Operations) mit der Erarbeitung von Templates für den kompletten Machine-Learning-Lebenszyklus entlang des MLOps-­Workflows beschäftigen. Eine Idee besteht darin, diese Templates perspektivisch gemeinsam mit Vertretern von Krankenkassen ab­zustimmen und schlussendlich allen Interessierten zur Orientierung zur Verfügung zu stellen. Ein erster konkreter Schritt zur Standardisierung der Entwicklung und des Betriebs von Data-Science-Lösungen, die sich viele Teilnehmende der Veranstaltung gewünscht haben.

Einzelne Ergebnisse aus der Veranstaltung werden unmittelbar weiter ausgestaltet und verwertet: Aufbauend auf den Ergebnissen des Slots „Neue Use Cases durch die ePA“ bieten wir auf dem Kundenforum@BITMARCK am 08. November 2022 einen Themen-Tisch an, in dessen Rahmen die entwickelten Ideen tiefergehend betrachtet und konktetisiert werden. Dazu werden zusätzliche Beschreibungs- und Bewertungsdimensionen eröffnet und Impulse von den Teilnehmenden eingeholt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zum Kundenforum finden Sie im BITMARCKchannel.